Maßnahmen zur Eingliederung

Hilfe zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt

Als regionale Niederlassung von „Pro Q“ bieten wir Maßnahmen zur Eingliederung von Arbeitsuchenden nach § 45 SGB III an.
Im Rahmen dessen gibt es drei Arten von individuellen Einzelcoachings, d.h., jeder Teilnehmer wird individuell betreut, was ein Vorteil gegenüber Gruppenmaßnahmen darstellt.

Bewerbertraining

Zielgruppe
Arbeitslose und arbeitsuchende Personen, die nach langer Zeit wieder vor der Herausforderung einer Bewerbung stehen bzw. die ihre Bewerbungsaktivitäten überprüfen und verbessern wollen, mit einem auf ihre persönliche Situation zugeschnittenem Einzelcoaching.

Dauer
20 Zeitstunden im Zeitraum von 8 Wochen

Maßnahmeziel
Im gemeinsamen individuellen Coaching wird eine persönliche Bewerbungsstrategie ausgearbeitet, damit soll der Bewerbungsauftritt verbessert und Bewerbungssituationen trainiert werden. In der Folge eines persönlichen berufsbezogenen Profiling werden vorhandenen Fähigkeiten und Stärken für den Bewerbungsprozess entwickelt und eine Selbstpräsentation erarbeitet.

Orientierung & Aktivierung

Zielgruppe
Von Arbeitslosigkeit bedrohte, arbeitsuchende und arbeitslose Personen, welche sich aus unterschiedlichen Gründen neu auf dem Arbeitsmarkt orientieren müssen, mit einem auf ihre persönliche Situation abgestimmten Einzelcoaching.

Dauer
16 Zeitstunden im Zeitraum von 8 Wochen

Maßnahmeziel
Das Coaching findet in zwei Phasen statt. In der Orientierungsphase wird eine individuelle Stärken/Schwäche-Analyse durchgeführt um die beruflichen Potentiale und Interessen zu erkennen.
In der Aktivierungsphase werden gemeinsam die Vorgehensweise und Strategie der Arbeitssuche besprochen sowie verschiedene Varianten der Bewerbungsmöglichkeiten (telefonisch, schriftlich, online) trainiert.
 
Selbstvermarktungsstrategien für Akademiker

Zielgruppe
Arbeitsuchende, von Arbeitslosigkeit bedrohte und arbeitslose Personen, welche einen akademische bzw. Meister/Techniker-Ausbildung besitzen.

Dauer
12 Zeitstunden im Zeitraum von 8 Wochen

Maßnahmeziel
Das Coaching ist den qualitativ besonderen Voraussetzungen für den Arbeitsmarkt angepasst. Der berufliche Ist-Stand wird mit den aktuellen Erfordernissen des Arbeitsmarktes abgeglichen. Dabei werden die beruflichen Potentiale und Interessen verglichen. Es werden individuelle Bewerbungsstrategien und persönliche Selbstvermarktungsmarketing erarbeitet. Anzeigenschaltungen in Print- und Online-Medien sind möglich.

Über den gesamten Zeitraum erfolgt eine individuelle Betreuung.
Interessenten für diese Maßnahmen bitten dazu den zuständigen Vermittler bei der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter den dafür notwendigen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein für die Maßnahme bei einem Träger (AVGS MAT) auszustellen.
Wir beraten Sie gern!